• Schule Berg im Gau
  • Schule Brunnen
  • Schule Langenmosen

Aktionen im laufenden Schuljahr

13.5.22: Die dritten Klassen zu Besuch bei der FFW Berg im Gau

13.5.22: Die dritten Klassen zu Besuch bei der FFW Berg im Gau

Am 13.5 besuchten die Klassen 3a und 3b unserer Schule die Freiwillige Feuerwehr Berg im Gau. In vielen praktischen Übungen erfuhren die Kinder alles über die Ausrüstung der Feuerwehr, das Löschen eines Ölbrands und den richtigen Umgang mit den Schläuchen. Zum Abschluss gab es auch noch eine deftige Brotzeit. Vielen herzlichen Dank an alle Einsatzkräfte!
Text und Bilder: M. Brendel

5.5.22: Gestaltung des Pausenhofes am Schulort Brunnen

5.5.22: Gestaltung des Pausenhofes am Schulort Brunnen

Zum zweiten Mal in Folge haben die Brunnener Schulkinder unter Anleitung von Herrn Josef Nestler vom Gartenbauverein eine Blühwiese angelegt. Da der Pflaumenbaum in der Mitte des Pausenhofes wegen einer Krankheit gefällt werden musste, wurden als Ersatz zwei Kastanienbäume gesetzt, die von Kindern der letztjährigen zweiten Klasse im Topf gezogen wurden. Herzlichen Dank an Herrn Nestler, der die Flächen fachmännisch vorbereitete, und den Kindern beim Pflanzen wertvolle Tipps gab. 

Text und Bilder: J. Greiderer

2.5.22: Theater Fritz und Freunde - Die kleine Meerjungfrau

2.5.22: Theater Fritz und Freunde - Die kleine Meerjungfrau

Bereits zum fünften Mal gastierte die Augsburger Theatergruppe "Fritz und Freunde" an unserer Schule. Auf dem Programm stand die Geschichte von der "Kleinen Meerjungfrau". In gewohnt professioneller und kindgemäßer Art fesselten die vier Akteure unsere Schulkinder mit einer Geschichte, die stets unterhaltsam, immer wieder aber auch mit einigem Tiefgang daher kam. Nach der Pandemie bedingten Zwangspause, ein rundum gelungener Wiedereinstieg in ein farbiges Schulleben.

8.4.22: Osterfrühstück

8.4.22: Osterfrühstück

Mit einem gesunden und farbenfrohen Frühstück verabschiedeten sich die 4. Klassen in die Osterferien.

7.3.22: Preisverleihung zum Jugendwettbewerb

7.3.22: Preisverleihung zum Jugendwettbewerb

Der diesjährige Wettbewerb "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken hatte zum Thema: "Was ist schön?"
Entsprechend dieser offenen Themenstellung fielen die Arbeiten unserer Schulkinder höchst unterschiedlich aus. Allen Arbeiten war gemeinsam, dass sie mit viel Fantasie und Gestaltungswillen erstellt wurden.

Am Montag nach den Frühjahrsferien erhielten die jeweils drei Erstplatzierten in den Gruppen 1./2.  und 3./4. Klassen ihre attraktiven Preise. Für alle übrigen Kinder gab es Gummibärchen und ein Päckchen Farbstifte.

15.11.21: Elternexpertin in der Klasse 2b

15.11.21: Elternexpertin in der Klasse 2b

Als Elternexpertin besuchte die Bibliothekarin Frau Horend die Klasse 2b zum Thema "Rund um's Buch". Dabei erfuhren die Kinder u.a., dass es in Deutschland ca. 8000 Büchereien gibt und die Staatsbibliothek in München 34 Millionen Bücher beherbergt. Frau Horend zeigte den Kindern eine 500 Jahre alte Bibel, die in Familienbesitz ist und auf  dem linken Fotos ganz rechts zu sehen ist. Auch brachte sie ein ca. 10 kg schweres Buch mit. An ihren Vortrag schlossen sich unzählige Kinderfragen an, z.B. seit wann es Bücher gibt und wie viele Seiten ein Buch haben muss, damit man es so nennen darf. Am Ende ihrer kurzweiligen Ausführungen ermunterte Frau Horend die Kinder, viel zu lesen, für sie selbst das schönste Hobby überhaupt.

Text und Bilder: J. Greiderer

15.10.21: Kinderhilfe Litauen

15.10.21: Kinderhilfe Litauen

Früher als gewohnt, damit die Lieferung nach Litauen auch "coronasicher" erfolgen kann, wurden heuer die Spendenpäckchen von unseren Schulkindern mit in die Schule gebracht und bereits am 15. Oktober der Hilfsorganisation Kinderhilfe Litauen übergeben. Freudig überrascht zeigten sich die Vorsitzenden des gemeinnützigen Vereins Eva und Sven Klingenberg von der ungeheueren Anzahl und Fülle der Spendenpäckchen. Mindestens ebenso groß war die Freude bei unseren Schulkindern, als sie ihre Päckchen überreichen durften.

Verkehrssicherheitstraining in den ersten Klassen

Verkehrssicherheitstraining in den ersten Klassen

Am Freitag, den 24.09.21. besuchte Frau Weiss die Klasse 1a in Langenmosen (am Freitag 8.10.21 die Klasse 1b in Brunnen) und führte mit den Schulanfängern ein Verkehrssicherheitstraining durch.
Zusammen mit ihrem Helfer „Adacus“ brachte Frau Weiss den Kindern spielerisch näher, wie sie sich an einem Zebrastreifen richtig verhalten und wie sie die Straße sicher überqueren. Mit sichtlicher Freude trainierten die Kinder fleißig die Situationen aus der Sicht der Fußgänger sowie aus der Sicht der Verkehrsteilnehmer. Ein gemeinsames Lied rundete das Verkehrssicherheitsprogramm „Aufgepasst mit ADACUS“ ab.

Text und Bild: M. Stengel

Anfangsgottesdienste

Anfangsgottesdienste

Aus Gründen des Infektionsschutzes finden die Anfangsgottesdienste in diesem Schuljahr im Freien statt.

Schulverband Berg im Gau-Brunnen-Langenmosen
Organisieren Sie den Schulalltag Online
Krankmeldung Schulverband Berg im Gau-Brunnen-Langenmosen
Wollen Sie Ihr Kind krankmelden?